Leckere Liköre kaufen im Likör Shop von Jashopping

Hier im Likör Shop von Jashopping finden Sie leckere Liköre aus den verschiedensten Ländern unserer Welt. Lassen Sie Sich von der Vielfalt der Likoere inspirieren und entdecken Sie neues. In unserem Likör-Sortiment haben wir auch ausgefallene Liköre für Sie im Angebot. Ob Fruchtlikör, Kräuterlikör, Bitterlikör, Kaffeelikör oder Eierlikör. Unsere Auswahl an Likören geht noch darüber hinaus. Entdecken Sie Likör-Klassiker aber auch neue und moderne Likör-Sorten bei uns im Shop! Jetzt Likör bestellen und unseren freundlichen Kundenservice mit vielen Vorteilen erfahren!

Ficken Partyschnaps 0,7 L 15% vol

9,85 EUR
14,07 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Fischergeist Kräuterlikör 0,5 Ltr 56%vol

Deutscher Kräuterlikör

13,17 EUR
26,34 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Infinite Scroll für Gambio

Likör

Liköre sind gewissermaßen die kleinen Geschwister von Whisky, Rum, Vodka und Co. Kleine Geschwister deshalb, weil sie in den meisten Fällen deutlich weniger Alkohol-% enthalten und darüber hinaus auch viel süßer im Geschmack sind. Der Name stammt übrigens aus dem Französischen, wo Likör Liqueur genannt wird. Das heißt nichts anderes als „Flüssigkeit“. Bei Likören handelt es sich um Spirituosen, die in der Regel bis zu 100 Gramm Zucker pro Liter enthalten. Der Alkoholgehalt liegt dabei zwischen 15 und 35 %, es gibt aber auch weitaus stärke Liköre, wie beispielweise den Chartreuse, der stolze 55 % mitbringt und damit die meisten „echten“ Spirituosen locker auf die Plätze verbannt.

Woher stammt die Idee zu Likör?

Liköre gibt es quasi seit der griechischen und römischen Antike. Damals wurden unter anderem Weine aromatisiert, und das gerne auch mit Kräutern. Auch im Mittelalter wurde diese Tradition beibehalten, und so ist beispielsweise der Glühwein entstanden. Ebenfalls ähnlich im Geschmack sind einige heutige Fruchtweine, die vor allem in Mittel- und Südeuropa beliebt sind.

Begonnen hat die Erfolgsgeschichte von Likören dann aber erst im Mittelalter, und zwar im 13. Jahrhundert. Die Technik, die sogenannte Mazeration, stammte in diesem Fall aus dem Orient und wurde vom Rektor der Medizinischen Fakultät der Stadt Montpellier von einem Kreuzzug nach Frankreich gebracht. Dank der Mazeration wurde es möglich, alkoholische Getränke zu destillieren, die einen höheren Alkoholgehalt als Wein hatten. Hinzu kamen Heilpflanzen und -kräuter, der Likör war geboren. Das heißt, dass es sich bei dieser Spirituose zunächst um eine Medizin handelte, nicht aber unbedingt um ein Genussmittel. Nicht umsonst blieben Liköre für die nächsten Jahrhundert die Domäne von Ärzten, Apothekern und fast natürlich auch Mönchen.

Als Genussmittel ist Likör seit dem 14. Jahrhundert beliebt und begann diesen Siegeszug in Italien. Bis heute sind Frankreich und Italien nach wie vor die weltweit bekanntesten Hersteller und Vertreiber von Likören, aber auch Österreich und Deutschland mischen hier seit vielen Jahren kräftig mit. Und so wurden alleine in Deutschland 2005 mehr als 140 Millionen Liter Likör vertrieben – Tendenz steigend. Qua EU-Richtlinien muss ein waschechter Likör dabei inzwischen übrigens einen Mindestgehalt von 100 Gramm Invertzucker im Fertiglikör vorweisen. Hat er sogar mindestens 250 Gramm Zucker pro Liter, spricht man von einem sogenannten Crème. Auch hier gibt es wieder eine Ausnahme, natürlich von unseren französischen Nachbarn: Der berühmte Crème de Cassis muss, um als solcher zu gelten, sage und schreibe 400 Gramm Zucker pro Liter mitbringen!

Liköre sind dabei nicht nur auf Kräuterbasis, sondern vermehrt auch mit Früchten hergestellt, wie beispielsweise der Toschi Fragoli, ein Walderdbeer-Likör aus Südtirol.

Egal, welcher Likör Ihnen aus unserem breitgefächerten Sortiment zusagt: Wir wünschen viel Freude und Salute bzw. Santé!