Underberg

Underberg Kräuterlikör kaufen - bei Jashopping

„Komm‘ doch mit auf den Underberg …“ – an diesen Werbeslogan wird sich der ein oder andere von Ihnen vielleicht noch erinnern. Denn Underberg zählt wohl zu den bekanntesten deutschen Kräuterlikören und ist längst über die Landesgrenzen hinaus in der ganzen Welt bekannt – in etwa so, wie Jägermeister. Und das ist auch kein Wunder, denn hier stimmt einfach alles, vom Marketing bis hin zur unvergleichlichen Qualität, die bereits seit Jahrhunderten aufrecht erhalten wird. Und so ist und bleibt der Underberg Kräuterlikör ein absolutes Kultgetränk, das wir Ihnen nun genauer vorstellen möchten.

Wer steht hinter Underberg Kräuterlikör?

Underberg Kräuterlikör ist nicht erst seit ein paar Jahren weltbekannt, sondern kann bereits auf eine lange Geschichte und Tradition zurückblicken. Gegründet wurde das deutsche Unternehmen mit Schweizer Wurzeln oder umgekehrt, je nachdem, von welcher Seite aus Sie es betrachten, im Jahr 1846 in Rheinberg am Niederrhein. Anlass war ein romantischer, nämlich die Hochzeit von Hubert Underberg und seiner Frau Katharina Albrecht. Die Obergesellschaft von Underberg ist die Underberg AG im schweizerischen Dietlikon im Kanton Zürich, sie steht unter der Leitung von Hubertine Underberg-Ruder. Und die Underberg AG ist in der Tat eines der umtriebugsten Unternehmen auf dem internationalen Spirituosenmarkt. So gehörte ab den 1970er Jahren unter anderem die Sektkellerei Schlumberger zum Portfolio, und auch die Anton Riemerschmied Weinbrennerei und Likörfabrik darf sich über die „Schirmherrschaft“ von Underberg freuen. Im Jahr 2009 wurde zudem ein Joint Venture mit Rémy Cointreau gebildet, das allerdings 2018 wieder aufgelöst wurde. Übrigens war Underberg im Bereich Magenbitter 2018/2019 Marktführer in diesem Segment in Deutschland. Auch in Brasilien gibt es einen Underberg – dieser wird von der Tochterfirma Underberg do Brasil Ltda. in São João da Barra RJ unter dem Namen Brasilberg hergestellt und vertrieben. Wussten Sie außerdem, dass auch einige der renommiertesten Spirituosenmarken der Welt zur Underberg AG gehören? Und damit meinen wir nicht die bereits erwähnten, sondern so namhafte Firmen wie Asbach Uralt, Averna, Drambuie, Bunnahabhain, Pitú und Grasovka Vodka.

Was produziert Underberg?

Natürlich den weltberühmten Magenbitter, den Underberg Kräuterlikör, den die meisten von uns wohl in den kleinen Fläschchen mit der Papierverpackung kennen. Und wie so üblich bei Likören, die aus mehreren Zutaten bestehen und eine lange Tradition vorweisen können: Das genaue Rezept für den Underberg Kräuterlikör ist selbstverständlich nicht bekannt. Wir wissen aber, dass er aus insgesamt 43 Kräutern aus ebenso vielen Ländern hergestellt wird und gerade einmal ein Prozent mehr Alkohol enthält, als Kräuter, nämlich 44 %-Vol. Bevorzugt wird dieser schmackhafte Magenbitter als Digestif genossen, also nach dem Essen – und mit seiner Eigenschaft als „Magenaufräumer“ hat er auch Karriere gemacht. Er ist nicht nur hierzulande ein Kultgetränk, sondern auch in anderen Ländern – und das wiederum hat er durch seinen facettenreichen Geschmack geschafft, der mit einer Vielzahl an herbalen Noten zu begeistern weiß.

Warum Underberg Kräuterlikör kaufen?

Ganz einfach – weil dieser Magenbitter absoluter Kult ist und ein Muss, wenn es darum geht, nach einer gelungenen und reichhaltigen Mahlzeit den Magen wieder ein wenig aufzuräumen. Nicht vergessen wollen wir an dieser Stelle den einzigartigen Geschmack von Underberg, der diesen Kräuterlikör zu den besten Digestifs am durchaus breitgefächerten Markt macht. Schauen Sie sich doch einfach einmal in unserem Shop um oder – wie es die Werbung schon formuliert hat – kommen Sie einfach mit uns auf den Underberg und freuen Sie sich auf einen ganz besonders feinen Magenbitter!