Kräuterlikör und Liköre mit Kräutern kaufen

Liköre gibt es in den unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen und damit mit diversen Aromen. Kräuterliköre zählen dabei nicht nur zu den Likören, die auf der weltweiten Beliebtheits-Skala ganz weit oben zu finden sind. Sie sind auch die Liköre, die auf die längste Geschichte und damit Tradition zurückblicken können. Was genau ein Kräuterlikör ist, wie er hergestellt wird, welchen Inhalt Du erwarten darfst und welche bekannten Marken es zu kaufen gibt? hier mehr erfahren ...

Fischergeist Kräuterlikör 0,5 Ltr 56%vol

Deutscher Kräuterlikör

13,17 EUR
26,34 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Kleiner Feigling Unkraut 0,02 L 30% vol
1,29 EUR
64,50 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Mehr anzeigen

Auch, wenn unsere französischen Nachbarn große Fans von Kräuterlikören sind, hat diese besondere Spirituose ihren Ursprung beziehungsweise ihr Herkunftsland wahrscheinlich in Italien. Zu verdanken haben wir diese Liköre vor allem Mönchen mit medizinischem Hintergrundwissen und Apothekern. Denn tatsächlich hatten Kräuterliköre zu Beginn einen medizinischen Zweck und sollten unter anderem bei Magenverstimmungen und Verdauungsproblemen helfen. Auch heute werden sogenannte Magenbitter und Kräuterliköre getrunken zum Beispiel als Digestif getrunken, wenn der Magen einmal zwickt.

Damit aus Kräutern, Alkohol und Zucker schließlich ein Likör werden konnte - und immer noch kann - brauchte es ein bestimmtes Herstellungsverfahren, die Destillation. Diese wiederum brachte ein Spanier im 13. Jahrhundert von einem Kreuzzug mit nach Montpellier. Damit stand der Produktion von Kräuterlikören & Co. nichts mehr im Wege.

Übrigens: Kräuterliköre werden in vielen Fällen gleich einer weiteren Spirituosen-Kategorie zugeordnet, nämlich der der sogenannten Kräuterbitter. Denn die durchaus bittere Geschmacks-Wahrheit ist: Eine eindeutige Differenzierung zwischen diesen beiden Spirituosen-Kategorien ist zwar möglich, aber nicht immer einfach.

Kräuterliköre und ihre Herstellung und Zutaten

Jeder Likör besteht aus mindestens zwei Grundzutaten: Alkohol und Zucker. Teilweise kann ein Likör auch mit Wasser hergestellt werden, wichtig sind zudem die Aroma-Zusätze, wie in diesem Fall Kräuter und Heilkräuter. In der Regel werden diese zunächst mazeriert, bevor sie mit dem Alkohol und dem Zucker vermischt werden. Durch die anschließende Destillation entsteht dann ein Kräuterlikör. Dieser hat meist einen Alkoholgehalt, der sich zwischen 15 und 40 %-Vol. einpendelt.

Bekannte (und internationale) Kräuterliköre

Die Herstellung von Kräuterlikören ist natürlich nur ein Faktor, der Dich interessiert, wenn es um diese besonderen Spirituosen geht. Viel wichtiger dürfte für Dich dagegen sein, welche Kräuterliköre es aktuell auf dem Markt so gibt und welche Marken und Hersteller es gibt. Also folgt nun eine kleine Rangliste der bekanntesten und auch besten Kräuterlikör Deutschlands und der Welt :)

Deutsche Kräuterliköre

Egal, wo der Likör nun herkommt. Fakt ist, dass wir Deutschen gewissermaßen ungekrönte Weltmeister unter den Herstellern von Kräuterliköre beziehungsweise Kräuterbitter sind. Und auch, wenn die Geschmacksrichtung von Kräutern und Gewürzen dominiert wird, ist kein Kräuterschnaps hier gleich Kräuterschnaps. Welche Kräuterlikör-Getränke Du auf jeden Fall kennen solltest, erfährst Du nun.

Jägermeister

Und wir fangen mit dem wohl bekanntesten Vertreter unter den Kräuterschnäpsen an, dem Jägermeister. Dieser hat mittlerweile neben dem Original ein wahres "Hirschrudel" an Abfüllungen um sich herum versammelt, die alle auf dem Rezept des Jägermeister Original basieren. Tatsächlich ist dieser Kräuterlikör nicht nur bei uns einer der Kräuterlikör-Klassiker sondern erfreut sich vor allem in den USA einer riesigen Beliebtheit. Welche Kräuter hier im Einzelnen ihren Weg in die Spirituose gefunden haben, ist natürlich strenggeheim.

Übrigens kannst Du den Jägermeister nicht nur in der 0,7 Liter-Version bei uns erhalten, sondern auch in einer weiteren Größe, als 1 Liter-Flasche. Und das auch in der neuen Abfüllung Jägermeister Manifest.

Kuemmerling

Weiter geht es mit dem Kräuterlikör in der Mini-Flasche und der Papierverkleidung. Kuemmerling ist nur unwesentlich weniger bekannt als sein großer Bruder mit dem Hirsch im Wappen und wird vor allem als Digestif nach einem reichhaltigen Essen geschätzt. Das Licht der Welt erblickte der "Zwerg" unter den Kräuterlikören, der übrigens auch als Halbbitter gilt, im Jahr 1921. Mittlerweile ist der Kuemmerling, der wenig bitter ist und tatsächlich süßlich und leicht nach unter anderem Zimt schmeckt, auch aus vielen Longdrinks und Cocktails nicht mehr wegzudenken. Magst Du zudem Minze in Deinem Kräuterlikör, kannst Du auch den Kuemmerling Pfefferminz bekommen.

Killepitsch

Geht es um Schnäpse mit Kräutern, darf auch der Killepitsch nicht vergessen werden. Denn bei diesem Kräuterschnaps-Produkt handelt es sich um einen weiteren deutschen Klassiker. Gegründet wurde das Unternehmen beziehungsweise die Marke im Jahr 1865 in Düsseldorf, seine Beliebtheit verdankt der Killepitsch der Düsseldorfer Kneipe Et Kabüffke. Dieser Kräuterlikör erfreut sich nicht nur in Deutschland einer großen Fan-Gemeinde sondern auch unter anderem in den USA, Dubai, Südafrika und China.

Jaster's Lockstedter Kräuter

Der Kräuterlikör Jaster's Lockstedter Kräuter wird von einem deutschen Traditionsunternehmen hergestellt, das bereits im Jahr 1853 gegründet wurde. Wenn es nicht immer Jägermeister oder Kuemmerling sein muss, können wir Dir diesen würzigen Kräuterlikör aus Gronau wärmstens ans Herz legen.

Escorial

Ein weiterer bekannter Likör mit Kräutern kommt ein weiteres Mal aus Deutschland - der Escorial Grün. Dieser Likör ist - mehr noch, als andere Liköre und Spirituosen - mit absoluter Vorsicht zu genießen. Denn sein Alkoholgehalt von stolzen 56 % (!!) sorgt unter anderem dafür, dass dieser Likör sogar auf Eis brennt. Wer ein Faible für Waldmeister hat - die dominante Geschmacksrichtung in diesem einzigartigen Kräuterlikör - ist beim Escorial Grün an der richtigen Adresse.

Fischergeist Kräuterlikör

Dieser Likör stammt aus dem hohen Norden Deutschlands, genauer gesagt, aus Kiel. Der Fischergeist Kräuterlikör wird Dich nicht nur mit seiner sanften Kräuterwürze begeistern sondern auch mit einer leicht scharfen Pfeffer-Note.

Wurzelpeter

Du siehst mittlerweile wahrscheinlich einen roten Faden, oder? Wir Deutschen sind in der Tat große Fans von Kräuterlikören, und so kommt auch der Wurzelpeter Kräuterlikör ein weiteres Mal aus unserer Republik. Zu verdanken haben wir ihn dem Berliner Unternehmen BärenSiegel GmbH, das Licht der Welt erblickte dieser kräutrige Likör im Jahr 1949 in Ost-Berlin. Er schmeckt überraschend anders, denn hier dominieren unter anderem Orangen, Nelken und Zimt den Geschmack.

Französische Liköre mit Kräutern

Auch Frankreich liebt diese besondere Spirituose, und demnach gibt es bei unseren Nachbarn die ein oder andere Brennerei, die sich auf deren Herstellung spezialisiert hat. Das Besondere hieran: Viele dieser Liköre werden auf Basis von Wein produziert.

Chartreuse

Wie bei vielen Spirituosen, verdanken wir auch einige Liköre auf Kräuterbasis den Mönchen und demnach den Klöstern. So auch den Chartreuse Grün, der in seiner ursprünglichen Form bereits im 17. Jahrhundert von französischen Kartäusermönchen zum ersten Mal hergestellt wurde. Erfinder war ein Apotheker. Und noch heute darfst Du Dich auf einen Likör freuen, der unter anderem nach Thymian und Pfeffer schmeckt. Ebenfalls erhältlich ist der Chartreuse Gelb Kräuterlikör.

Italienische Kräuterliköre

Italien gilt als Likör-Herkunftsland und demnach gibt es hier einige Hersteller von Kräuterlikören beziehungsweise Kräuterbitter. Schaust Du Dich auch in unserer Bitter-Kategorie um, wird Dir etwas auffallen: Einige der nun folgenden Marken finden sich nämlich auch in dieser Sortierung wieder.

Ramazzotti

Das italienische Traditionsunternehmen Ramazzotti ist seit vielen Jahren bekannt für erstklassige Digestifs. Dazu zählt nicht nur der klassische Ramazzotti Kräuterlikör sondern auch der Ramazzotti Menta - und der ist perfekt für alle, die einen Hauch Minze in ihrem Kräuterlikör bevorzugen.

Cynar

Wenn Du dachtest, Kräuter und Gewürze machen einen Kräuterschnaps aus, dann hast Du Dich getäuscht. Dürfen wir vorstellen? Den Cynar, einen Kräuterbitter auf Artischocken-Basis. Diese Spirituose erblickte im Jahr 1952 in Venedig das Licht der Welt und begeistert damit seit nunmehr 70 Jahren Kräuterlikör-Fans auf der ganzen Welt. Und das liegt unter anderem an seiner bitter-süßen Geschmacksrichtung.

Weitere internationale Kräuterschnäpse und -liköre

Zum Abschluss wird es "exotisch". Denn neben den drei oben genannten Ländern gibt es Kräuterlikör-Sorten auch aus anderen Teilen der Welt.

Becherovka

Dieser Kräuterlikör stammt aus Tschechien. Besonders auffällig ist hier zunächst die gelb-grünliche Farbe. Hergestellt aus unter anderem Kräuter- und Gewürz-Extrakten, freut sich der Becherovka darüber, Teil von Longdrinks und Cocktails zu sein. Dieser Likör aus Karlsbad ist definitiv eine unserer Empfehlungen!

Kräuterlikör- und Spirituosen bei uns im Online-Shop kaufen

Natürlich gibt es in der Welt von Kräuterschnäpsen weitaus mehr Hersteller, als "nur" diese deutschen Kräuterspirituosen. Schließlich kommen Kräuterliköre nicht nur aus unserem Land, sondern eben auch aus unter anderem Frankreich und Italien, wie einige unserer Beispiele gezeigt haben. Mittlerweile musst Du auch nicht in Apotheken gehen, um Deinen neuen Lieblings-Kräuterlikör zu kaufen.

Egal, welche Kräuterlikör-Produkte Du suchst - bei uns findest Du eine große Auswahl. Da wir aktuell unser Sortiment erweitern, uns also neu sortieren, kannst Du Dich schon bald auf noch mehr Hersteller und Marken sowie tolle Angebote, Artikel und Sorten aus dem Bereich Kräuterlikörspirituosen freuen. Und das natürlich zu einem mehr als fairen Preis :)

Möchtest Du eine andere Spirituose testen, findest Du bei uns zudem jede Menge tolle Produkte aus den Kategorien Rum, Whisky, Gin, Vodka und noch viel mehr aus der Welt der Getränke mit und ohne Alkohol. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Stöbern in unserem Onlineshop, freuen uns auf Deinen Besuch und sagen bis bald :)

Auf den Geschmack gekommen?

... solltest Du einmal richtig "zuschlagen" wollen, kannst Du Dich auf noch etwas freuen: Ab 100 Euro Bestellwert in Deinem Warenkorb übernehmen wir für Dich den Versand. Außerdem kannst Du Dich auch auf den ein oder anderen Gratisartikel freuen :)

 

Dein Jashopping-Team