Spitzmund
Spitzmund

Spitzmund Spirituosen kaufen - bei Jashopping

Das Trendgetränk Gin mag zwar seinen Ursprung in Großbritannien bzw. England haben und lange Zeit die Spirituose gewesen sein, die unter anderem die Royal Navy senkrecht hielt, inzwischen wird Gin aber in quasi jedem Land der Welt hergestellt. So auch in Deutschland, das sich heimlich, still und leise an die Spitze der Gin-Welt geschlichen hat. USP dieser Gins: Sie werden vielfach von kleinen Familienunternehmen produziert und vertrieben und so steht hinter den meisten eine ebenso kleine, aber feine Unternehmensgeschichte. So auch bei Spitzmund.

6 Flaschen Spitzmund Klötenköm Eierlikör 0,5 L 20% vol
89,97 EUR
21,42 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Wer steht hinter Spitzmund?

Wer, wenn nicht ein Barkeeper mit Leib und Seele, wäre besser geeignet, um erstklassige Gins zu produzieren? Dies ist zumindest bei Spitzmund der Fall, denn dieses noch junge Unternehmen wurde von Andreas Werner gegründet, seines Zeichens Barkeeper und Besitzer der TRAFO Bar in Kiel. Was mit der Liebe zum Longdrink- und Cocktailmixen begann und mehrfach prämiert wurde, ist nun seit Neuestem auch in Form eines Gins aus Eigenherstellung erhältlich. Hintergrund hinter der Gin-Idee von Werner: Es gibt einfach nach wie vor zu wenige Gins, die auch pur genossen werden können. Damit sich dies ändert, gibt es Spitzmund Gin, und das seit 2014, dem Gründungsjahr. Der Name ist übrigens eine Anspielung auf das Tasting von Gin und Co. bzw. die Vorfreude auf einen wirklich guten Gin um Glas. Die laut Werner „Wohltat für Leib und Seele“ wurde demnach kurzerhand Spitzmund getauft.

Was produziert Spitzmund?

In erster Linie natürlich Gins, die sich auch und vor allem pur genießen lassen. Um das zu bewerkstelligen, muss selbstverständlich bereits die Produktion „stimmen“. Und diese beginnt nicht nur mit den feinsten Zutaten, sondern auch mit einer besonderen Lagerung in Oloroso-Fässern, die der Spirituose eine angenehme Sherry-Note verleihen und ihnen zudem den Status barrel aged einbringen – das ist für Gins eher ungewöhnlich. Zudem werden Spitzmund Gins von den Botanicals Pflaume und Koriander geprägt, die nicht nur für eine zauberhafte und fruchtige Süße sorgen, sondern auch für das gewisse Extra an Würze und Pfiff. Diese Aromen werden von Nuancen von Vanille, Nuss, Holz und Traube komplementiert und tragen dazu bei, dass Spitzmund nicht nur in einem Gin & Tonic hervorragend schmeckt. Ebenfalls besonders ist die Abfüllung Spitzmund Sherry Cask Reserve Gin, die bislang in streng limitierter Form stattfindet. So werden teils lediglich 600 Flaschen auf den Markt gebracht, was Spitzmund damit zu einem der begehrtesten Gins macht. Aktuell umfasst das Sortiment von Spitzmund unter anderem den Spitzmund Cognac Cask Reserve Gin, den Spitzmund Sherry Cask Reserve Gin, den Spitzmund New Western Dry Gin und – etwas ganz anderes – den Spitzmund Klötenköm Eierlikör.

Warum Spitzmund Spirituosen kaufen?

Wer Gin mag, wird Spitzmund lieben – vor allem dann, wenn er oder sie zu den „Pur-Genießern“ zählt, also nicht zwangsläufig ein begleitendes Tonic Water benötigt. Genau zu diesem Zweck wurde das Unternehmen Spitzmund gegründet und hebt sich demnach bereits durch die Unternehmensphilosophie von vielen anderen Gin-Herstellern ab. Ein weiterer Pluspunkt: Alle Gins und auch der Eierlikör als Spirituosen-Hahn im Korb werden aus besten Zutaten hergestellt, Zusatzstoffe wird man hier – mit Ausnahme der Botanicals – nicht finden. Schauen Sie sich doch einmal in unserem Spitzmund-Sortiment um und finden Sie hier Gins, die aus dem Rahmen fallen.