Jägermeister
Jägermeister

Jägermeister Kräuterlikör kaufen - bei Jashopping

Jeder kennt ihn, nicht jeder liebt ihn – den Jägermeister. Was bei uns als schnell kultiger Kräuterlikör mit dem Hirsch im „Wappen“ begann, hat mittlerweile beinah die ganze Welt erobert und erfreut sich vor allem bei den Briten und den US-Amerikanern einer fast erschreckend großen Beliebtheit. Dabei wird Jägermeister mitnichten pur oder auf Eis getrunken, sondern gerne auch als Jägerbomb mit einer gehörigen Portion Red Bull. Was genau es mit Jägermeister Kräuterlikör auf sich hat, erzählen wir Ihnen jetzt.

6 Jägermeister Gläser satiniert 4cl
15,95 EUR
2,66 EUR pro Stück
inkl. 19% MwSt.

Wer steht hinter Jägermeister Kräuterlikör?

Hinter dem Klassiker Jägermeister Kräuterlikör steht das Unternehmen Mast-Jägermeister SE. Dieses wurde bereits im Jahr 1878 gegründet und hat seinen Firmensitz im niedersächsischen Wolfenbüttel. Was als kleines, norddeutsches Unternehmen begann, ist mittlerweile eine börsennotierte, europäische Gesellschaft, die es unter anderem durch den Jägermeister Kräuterlikör jedes Jahr aufs Neue schafft, große Umsatzzahlen einzufahren. Ursprünglich war das Unternehmen Mast als Essigfabrik und Weinhandlung gegründet worden, und zwar von Wilhelm Mast. Dessen Sohn Curt Mast erfand dann 1934 das Rezept für den Jägermeister Kräuterlikör, der nur ein Jahr später zum ersten Mal auf den Markt gebracht wurde. Während der Jägermeister inzwischen das Zugpferd und Aushängeschild der Firma ist, wurden hier in der Vergangenheit diverse Produkte hergestellt, darunter unter anderem verschiedene Korns sowie Frucht-, Honig- und Kaffeeliköre. Auch ein Gin gehörte einmal zum Portfolio von Mast-Jägermeister, und bis Ende 2020 wurde das vielleicht ebenfalls bekannte Schlehenfeuer produziert. Nach diversen Umstrukturierungen wird der Jägermeister Kräuterlikör seit 2011 von der oben erwähnten Mast-Jägermeister SE hergestellt und in die ganze Welt vertrieben. Wussten Sie, dass der Hirsch und der Name auf den Schutzpatron der Jagd, den Hl. Hubertus von Lüttich, verweisen sollen? Gewählt wurde der Name zudem, weil dieser sich zur Entstehungszeit des Kräuterlikörs in Deutschland bereits eingebürgert hatte und einen gewissen Bekanntheitsgrad und Wiedererkennungswert hatte.

Was produziert die Mast-Jägermeister SE?

Zugpferd ist und bleibt der Jägermeister Kräuterlikör. Und das ist auch kein Wunder, denn dieser Kräuterlikör, der extrem polarisierend ist, hat es mittlerweile zum globalen Phänomen und Verkaufsschlager gebracht und wird in mehr als 130 Länder exportiert. Dieser Kräuterlikör besteht aus insgesamt 56 Kräutern und Gewürzen, darunter unter anderem Süßholz, Sternanis, Zimt, Orangenschale, Ingwerwurzel, Lavendel, grüner Kardamom, Kamille, Ginseng, Mohnsamen, Koriander und Safran. Diese werden übrigens erst gemischt, bevor sie mit Neutralalkohol, Wasser und Zucker angesetzt werden. Aktuell umfasst das Jägermeister Kräuterlikör-Sortiment die folgenden Jägermeister-Varianten: Den Jägermeister Original, den Jägermeister Manifest, den Jägermeister Scharf und den Jägermeister Cold Brew Coffee.

Warum Jägermeister Kräuterlikör kaufen?

Man liebt ihn oder man liebt ihn nicht – den Jägermeister Kräuterlikör. Wohl kaum ein Kräuterlikör ist so polarisierend, wie der Jägermeister. Das kann natürlich auch daran liegen, dass der ein oder andere diesem in der Vergangenheit ein wenig zu sehr gefrönt hat und nun etwas weniger positive Erinnerungen mit diesem Kräuterlikör verknüpft. Fakt ist aber dennoch, dass es sich beim Jägermeister Kräuterlikör nach wie vor um einen der feinsten Kräuterliköre der Welt handelt – und der globale Erfolg spricht hier wohl für sich. Also schauen Sie sich doch einfach einmal in unserem Shop um und freuen Sie sich einfach einmal wieder auf den Kräuterlikör mit den 56 Kräutern und Gewürzen. Waldmanns Heil!