Schwarzer Häger
Schwarzer Häger

Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger kaufen - bei Jashopping

Wer gerne bestimmte Spirituosen trinkt, weiß, dass diese in der Regel in einer Flasche abgefüllt werden und so zum „Endkonsumenten“ gelangen. Warum wir hier mit dieser Tatsache anfangen? Ganz einfach – weil sich dies beim Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger ein wenig anders verhält beziehungsweise gestaltet. Zwar kommt auch dieser in einer entsprechenden spirituosenfesten Verpackung daher, allerdings ist diese eben keine Flasche. Was es damit und natürlich mit dem Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger auf sich hat? Finden Sie es heraus!

Wer steht hinter Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger?

Der Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger wird in Steinhagen in Westfalen hergestellt, woher sich auch in Teilen sein Name ableiten lässt. Verantwortlich für diesen Häger ist Henrich Christoph König, der diesen hochwertigen Häger entwickelte und der sich dann auch im Namen dieser Spirituose wiederfindet, nämlich als Urkönig. Ein Häger ist übrigens sowohl in Westfalen als auch in Norddeutschland ein wichtiger Bestandteil der Essenskultur. Tatsächlich wird ein solcher Häger gerne als Abschluss genossen, da er eine magenreinigende Wirkung haben soll. Zwar steht hinter dem Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger quasi nur ein Mann, zumindest für die Erfindung, hinter der Herstellung und dem Vertrieb steht dagegen das Unternehmen H. Heydt GmbH & Co. KG mit Sitz im niedersächsischen Haselünne. Die Firma H. Heydt GmbH & Co. KG wiederum wurde im Jahr 1860 als Brennerei und Hefenfabrik gegründet, und zwar von Heinrich Heydt. Mittlerweile ist das Familienunternehmen mit mehr als 150 Jahren Tradition und Erfahrung unter der Leitung von Hubert Heydt und zählt zu den bekanntesten und hochwertigsten Herstellern von Spirituosen weltweit – und zu diesen zählt natürlich auch der Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger.

Was produziert die H. Heydt GmbH & Co. KG?

Angefangen hat die Erfolgsgeschichte der H. Heydt GmbH & Co. KG mit der Produktion von unter anderem Korn und Likören, aber Vodka war Bestandteil des Firmen-Portfolios. Mittlerweile werden hier auch zwei sogenannte Häger hergestellt, von denen der Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger einer ist. Bei diesem handelt es sich um eine Spirituose mit Wacholder, die geschmacklich also an Gin und Genever erinnern kann. Des Besondere am Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger: Dieser wird ausschließlich in Steinhagen produziert und ebenfalls ausschließlich in Steinkrügen abgefüllt – also einmal nicht in einer Glasflasche. Für den Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger werden zudem schwarze Wacholderbeeren verwendet, die diesem auch als Aperitif genossenen Häger einen vollmundigen und intensiven Geschmack verleihen. Neben dem Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger gibt es außerdem noch den Schinkenhäger, der ebenfalls in einem Steinkrug abgefüllt wird.

Warum Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger kaufen?

Wer gerne Gin und Genever trinkt, dabei aber einen intensiveren Wacholder-Geschmack vermisst, ist dafür beim Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger an der richtigen Adresse. Zwar handelt es sich hier nicht um einen Gin, sondern eine westfälische Spirituosen-Spezialität, aber das sollte an dieser Stelle nebensächlich sein. Tatsächlich handelt es sich beim Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger um einen besonderen und besonders feinen Tropfen, den wir Ihnen hiermit wärmstens ans Herz legen. Schauen Sie sich doch einfach einmal in unserem Shop um – Ihre Flasche Urkönig Schwarzer Häger Steinhäger wartet bereits auf Sie!