Kümmerling

Kümmerling Kräuterschnaps kaufen - bei Jashopping

Sauer macht lustig – so weit, so bekannt. Aber wie sieht es mit bitter oder halbbitter aus? Diese geschmacklich Eigenart mag zwar nicht automatisch lustig machen, kann aber dafür für einen zufriedenen Magen sorgen. Wer das kann? Unter anderem der Kuemmerling Kräuterschnaps, den wohl jeder zumindest vom Sehen her kennt. Was genau es mit diesem kleinen Halbbitter auf sich hat? Finden Sie es doch einfach heraus!

Wer steht hinter Kuemmerling Kräuterschnaps?

Hinter dem Kuemmerling Kräuterschnaps steht ein gewisser Hugo Kuemmerling, der den Vorgänger dieses Halbbitter in der weltweit bekannten und kleinen Flasche im Jahr 1921 erfand, und zwar im thüringischen Deesbach. Wie bei den meisten Spirituosen auf Kräuterbasis, ist uns auch für den Kuemmerling Kräuterschnaps das genaue Rezept nicht bekannt und unterliegt strengster Geheimhaltung. Was in Thüringen begann, wurde im Jahr 1949 nach Bayern verlegt – nämlich das Unternehmen, das den ersten Kuemmerling Kräuterschnaps im Jahr 1938 erfand. Durch Hugo Kuemmerlings Schwiegersohn Johannes Persch wurde dieser Magenbitter ab den 1950er Jahren dann auch industriell hergestellt, was natürlich gleichzeitig auch größere Mengen bedeutete. Es kam in den folgenden Jahren zu erneuten Umsiedelungen der Produktionsstätten, die nun seit 2018 in Wiesbaden in Hessen stattfindet. Und nicht nur in puncto Standort hat der kleine Halbbitter eine kleine Reise hinter sich gebracht, sondern auch in puncto Unternehmensbesitzer. Denn seit 2005 gehört Kuemmerling zur Beam Global Operations Deutschland GmbH, ehemals Fortune Brands.

Was produziert Kuemmerling?

Alles begann mit einem Experiment, mit dem ein Halbbitter kreiert wurde. Mittlerweile gehört der Kuemmerling Kräuterschnaps zu den wohl bekanntesten Magen-Halbbittern der Welt und erfreut sich demnach einer großen Beliebtheit. Das liegt natürlich unter anderem am Geschmack, der in guter Halbbitter-Tradition sowohl bitter als auch süßlich ist. Selbstverständlich wissen wir nicht, welche Kräuter im Einzelnen zu diesem Geschmack beitragen, wir wissen aber, dass zu diesen unter anderem Zimtrinde und Engelwurz gehören. Wie bitter der fertige Likör im Ergebnis dann ist, hängt immer von den hier verwendeten Kräutern ab. Mittlerweile darf sich der Kümmerling Kräuterschnaps nicht nur darüber freuen, auch nach hundert Jahren noch die Menschen zu begeistern. Er darf sich zudem darüber freuen, dass er zu einem wichtigen Bestandteil trendiger Longdrinks und Cocktails geworden ist.

Warum Kümmerling Kräuterschnaps kaufen?

Bitter, Magenbitter und Halbbitter haben vor allem bei uns in Deutschland eine lange Tradition. Das heißt aber nicht, dass es nicht dem ein oder anderen Likör nicht bereits gelungen wäre, auch über die deutschen Landesgrenzen hinweg bekannt zu werden. So auch der Kümmerling Kräuterschnaps, der wohl jedem ein Begriff sein dürfte. Herrlich würzig-herb und dennoch lieblich im Geschmack, wird dieser kleine Kräuterlikör auch in den nächsten hundert Jahren weltweit Fans haben. Schauen Sie doch einfach einmal in unserem Shop vorbei und freuen Sie sich schon jetzt auf diesen traditionsbewussten Allrounder unter den Kräuterlikören!