Kilbeggan
Kilbeggan

Kilbeggan Irish Whiskey kaufen - bei Jashopping

Das sogenannte Wasser des Lebens gibt es in verschiedenen Ausführungen mit jeweils einzigartigem Geschmack. Was unter anderem den Skandinaviern ihr klares Akvavit ist, in den Schotten und auch Iren ihr Whisky beziehungsweise Whiskey. Was bereits mit unterschiedlichen Schreibweisen beginnt, zieht sich in puncto Unterschiede durch bis zur Destillation und macht diese beiden Arten der Spirituose so außergewöhnlich. Während die Schotten zudem in vielen Fällen eine gehörige Portion Rauch und Torf in ihre Whiskys einfließen lassen, bevorzugen die Iren eine etwas mildere Variante – so auch beim Kilbeggan Whiskey.

Wer steht hinter Kilbeggan Whiskey?

Hinter dem Kilbeggan Irish Whiskey steht die Old Kilbeggan Distillery. Diese wurde bereits im Jahr 1757 von der Familie McManus gegründet. Sie ist damit nicht nur die älteste Destillerie Irlands, sondern auch die älteste der Welt – zumindest, was die Legalität angeht. Denn hier gibt es mit Sicherheit die ein oder andere Whiskybrennerei, die sogar noch einige Jahre mehr auf dem Whisky-Buckel hat. Die Old Kilbeggan Distillery ist auch unter den Namen Locke’s Distillery nach einem der Besitzer, John Locke, oder Brusna Distillery bekannt, da sie direkt am gleichnamigen Fluss liegt. Als älteste, fast kontinuierlich operierende Destillerie war die Old Kilbeggan Distillery maßgeblich am internationalen Erfolg des Irish Whiskey beteiligt. Und dieser wurde auch durch Veränderungen im Herstellungsverfahren unterstützt – denn zu Beginn des 20. Jahrhunderts begann man sowohl in Schottland, als auch in Irland damit, die Still-Verfahren von Pot Still auf Coffey Stills umzustellen – was natürlich nicht in jeder Destillerie der Fall ist. Die irische Whiskey-Produktion kam nach dem Zweiten Weltkrieg fast vollständig zum Erliegen – davon war auch die Old Kilbeggan Distillery betroffen, die 1954 geschlossen wurde. Erst Ende der 1970er Jahre wurde die Produktion wieder aufgenommen, mit daran beteiligt waren unter anderem Bushmills und die Cooley Distillery. Mittlerweile gehört die Old Kilbeggan Distillery zum Portfolio des US-amerikanisch-japanischen Konzerns Beam Suntory.

Was produziert die Old Kilbeggan Distillery?

Die Old Kilbeggan Distillery hat sich auf die Herstellung von Blended Whiskeys spezialisiert, aber es gibt auch den ein oder anderen Single Grain Whiskey. Diese basieren auf Getreide und sind allein aufgrund dieser Tatsache etwas milder im Geschmack, als die schottischen Pendants. Eine Besonderheit gibt es bei allen Kilbeggan Whiskeys – sie werden quasi nach guter alter schottischer Tradition destilliert – und zwar nur zweimal, anstelle der für Irland typischen drei Male. Auch das wirkt sich natürlich auf den Geschmack dieses als „schottischer Ire“ bekannten Whiskeys aus – obwohl er dennoch mild ist, ist der geschmackliche Charakter deutlich robuster, als wir das von irischen Whiskeys kennen. Aktuell gibt es von Kilbeggan unter anderem den Kilbeggan Irish Whiskey, den Kilbeggan 8 Years Single Grain, den Kilbeggan 21 Years Single Grain, den Kilbeggan Single Pot Still, den Kilbeggan Triple Cask und den Kilbeggan Black.

Warum Kilbeggan Irish Whiskey kaufen?

Whisky oder Whiskey sind absolute Liebhaber-Spirituosen mit einem außergewöhnlichen Geschmack. Und bei diesem gibt es gewissermaßen keine Grauzonen, sondern nur „Black and White“ – entweder, man liebt ihn, oder man kann ihn noch nicht einmal riechen. Wer sich nun aber doch dazu entscheiden sollte, diesem schottischen und irischen Lebenswasser eine Chance zu geben, ist beim Kilbeggan Whiskey an der whiskygoldrichtigen Adresse. Denn dieser Whiskey vereint wie kein anderer die besonderen Charaktere irischer und eben auch schottischer Whiskeys. Damit ist er perfekt, um den Einstieg in die Whisk(e)y-Welt zu wagen. Schauen Sie sich doch einfach einmal in unserem Shop um und freuen Sie sich auf einen Whiskey, der Sie begeistern wird!