High Commissioner
High Commissioner

High Commissioner Whisky kaufen - bei Jashopping

Whisky gehört wohl zu den beliebtesten Spirituosen weltweit und ist dank seines einzigartigen und nicht immer einfachen Geschmacks auch eine wahre Liebhaber-Spirituose. Und jeder, der gerne Whisky oder auch Whiskey trinkt, weiß, dass dieser unter anderem in Schottland zuhause ist und von dort so wenig wegzudenken ist, wie das berüchtigte Wetter und die wunderschönen Landschaften, wie beispielsweise die Gegend um den Loch Lomond. Und vielleicht gibt es dort weitaus mehr, als nur Wasser und viel Gegend? Beispielsweise den High Commissioner Whisky? Finden Sie es im folgenden Beitrag heraus!

Wer steht hinter High Commissioner Whisky?

Vielleicht ahnen Sie schon, dass Loch Lomond etwas mit dem High Commissioner Whisky zu tun hat? Dann vermuten Sie richtig. Denn hinter diesem Blended Whisky steht die Loch Lomond Distillery, die in den  schottischen Highlands und am berühmten Loch Lomond in den Trossachs liegt. Gegründet wurde diese Destillerie im Jahr 1966, und zwar von der US-amerikanischen Littlemill Distillery Company. Es handelt sich also um ein relativ junges Whisky-Unternehmen. Nach der Schließung im Jahr 1984 ging die Distillery ein Jahr später in den Besitz der Familie Bulloch über, die über einige Erfahrung in der Welt der Spirituosen verfügte. Mit dieser Expertise im Gepäck, wurde die Loch Lomond Distillery im Jahr 1987 wiedereröffnet und in den 1990er Jahren durch eine Coffey Still erweitert. Heute ist diese Destillerie übrigens die einzige Whisky-Brennerei in Schottland, die sowohl Malt als auch Grain Whisky produziert. Heute gehört die Destillerie zur Hillhouse Capital Group, eine chinesische Inverstor-Firma, die neben der Loch Lomond Distillery auch die Glen Scotia Distillery im Jahr 2019 erwarb.

Was produziert High Commissioner Whisky beziehungsweise die Loch Lomond Distillery?

Wie erwähnt, werden in der Loch Lomond Distillery sowohl Malts als auch Grain Whiskys hergestellt. Dabei stehen hier vor allem auch Blends im Vordergrund. Übrigens wurden die Loch Lomond Whiskys durch die weltbekannte Comic-Reihe Tim und Struppi berühmt, denn hier trinkt nicht nur Kapitän Haddock gerne diesen Whisky, sondern auch der Hund Struppi. Hierbei mag es sich um einen Zufall handeln, den in der Tat sind die Comics älter, als die Loch Lomond Distillery. Also zurück zum Whisky. Einer der hier hergestellten Blends ist der High Commissioner Whisky. Dieser wird in zwei traditionellen Pot Stills gebrannt, und da es sich hier um einen Blend aus Malts und Grains handelt, wird dieser zusätzlich in der hierfür vorbehaltenen Coffey Still produziert. Beim High Commissioner Whisky handelt es sich nicht nur um einen der wichtigsten Whiskys der Loch Lomond Distillery, sondern auch um einen besonders angenehmen und harmonischen Blended Whisky. Neben dem High Commissioner Whisky werden hier übrigens auch der Craiglodge, der Croftengea, der Glen Douglas, der Inchmoan, der Inchmurrin und eben der Loch Lomond Whisky hergestellt.

Warum High Commissioner Whisky kaufen?

Wer sich noch nicht näher mit Whisky auseinandergesetzt hat, kann hier schnell ins Schleudern geraten, wenn es um die richtige Wahl geht. Da gibt es Single Malts, die vor Torf nur so strotzen und nicht jeden Geschmack treffen, und da gibt es Blended Whiskys, die vielleicht ein wenig zu malzig schmecken. Warum also nicht einen Blend probieren, der gewissermaßen die goldene Mitte darstellt, und zwar dank der hier verwendeten Grain Whiskys? Einen solchen legen wir Ihnen mit dem High Commissioner Whisky ans Herz. Schauen Sie doch einfach einmal in unserem Shop vorbei und freuen Sie sich schon jetzt auf Ihren perfekten Einsteiger-Blend!