Four Roses
Four Roses

Four Roses Whiskey kaufen - bei Jashopping

Wer an Bourbon Whiskey denkt, denkt wohl zunächst an Jack Daniel’s und Jim Beam. Schließlich zählen diesen beiden Hersteller zu den weltweit bekanntesten und auch erfolgreichsten Unternehmen, die Bourbon produzieren und vertreiben. Doch mit diesen beiden ist die Welt des Bourbon Whiskeys noch lange nicht abgedeckt. Denn auch die Destillerie Four Roses stellt erstklassige Vertreter dieser Spirituose her.

Wer steht hinter Four Roses Bourbon Whiskey?

Hinter Four Roses Bourbon Whiskey steht die Four Roses Distillery mit Sitz in Lawrenceburg/Kentucky. Gegründet wurde sie bereits im Jahr 1886 von der Familie Rose, zwei Jahre später wurde sie von Paul Jones Jr. gekauft und in dessen Geschäft integriert. Jones selber stammte aus Georgia und war dort im Tabak- und Alkoholhandel aktiv und besaß selber eine kleine Destillerie. Da aber nun Georgia Alkohol komplett verbot, siedelte er nach Kentucky um. Aus den zwei Destillerien Paul Jones Whiskey und Four Roses wurde zu Beginn des 20. Jahrhunderts schließlich die Frankfort Distillery, an der weitere Brennereien beteiligt waren. Und die USA wären nicht die USA, wenn nicht die Prohibition ein weiteres Mal die Herstellung von Alkohol verbot. Um dieses Verbot zu umgehen, entschlossen sich die Destillerien kurzerhand, sogenannten medizinischen Whiskey herzustellen, was dazu führte, dass Four Roses und Co. für ein Viertel des gesamten in den USA verkauften Alkohols verantwortlich waren. In den folgenden Jahrzehnten wurde Four Roses vor allem in Europa und Japan zum Verkaufserfolg. Das führte im Jahr 2002 zur Übernahme durch das japanische Unternehmen Kirin Brewery Company. Kurzfristig wurde in der Four Roses Distillery auch der Bulleit Whiskey für Diageo hergestellt. Übrigens ist auch Pernod Ricard seit 2002 einer der Vertriebspartner für die Four Roses Bourbon Whiskey.

Was produziert die Four Roses Distillery?

Mittlerweile wird natürlich kein medizinischer Whiskey mehr produziert, sondern klassischer und erstklassiger Bourbon Whiskey, der nach Jack Daniel’s und Jim Beam zu den besten und erfolgreichsten Bourbon zählt, die Sie auf dem Markt finden können. Das Besondere bei diesen Bourbon: Sie werden aus insgesamt zehn verschiedenen Straight Bourbons geblendet, was im Ergebnis selbstverständlich zu außergewöhnlichen Geschmackserlebnissen führt. Zudem schmeckt so kein Bourbon wie der andere. Basis der Bourbons bilden verschiedene Getreidemischungen sowie fünf unterschiedliche Hefen. Die so gebrannten Whiskeys werden in neuen Weißeichenfässern gelagert. Übrigens haben einige der Whiskeys einen sehr hohen Mais-Anteil, während andere wiederum einen höheren Roggenanteil haben. Das macht die Four Bourbon Whiskeys ebenfalls besonders und hebt sie von der Konkurrenz ab. Neben Blended Whiskey stellt Four Roses zudem Kentucky Straight Bourbon her. Aktuell werden sechs verschiedene Whiskeys hergestellt und vertrieben: Der Four Roses Yellow Label, der Four Roses Small Batch 90°, der Four Roses Single Barrel 100°, der Four Roses Single Barrel 86°, der Four Roses Platinum und der Four Roses Black Label.

Warum Four Roses Whiskey kaufen?

Nicht jeder hat ein Faible für irischen oder schottischen Single Malt oder Blends, und so bevorzugen viele die US-amerikanische Variante, die in der Regel ein wenig weicher ist und angenehm nach unter anderem Vanille schmeckt. Wer hier wiederum nicht zu Jack Daniel’s oder Jim Beam greifen möchte, ist bei Four Roses Bourbon Whiskey definitiv an der richtigen Adresse und wird hier auf Bourbon treffen, der weich und harmonisch im Geschmack ist und mit Nuancen von unter anderem Karamell und roten Beeren zu begeistern weiß. Schauen Sie sich doch einfach einmal in unserem Shop um und freuen Sie sich schon jetzt auch einen Ihrer neuen Lieblings-Bourbon!