Bruichladdich

Bruichladdich Spirituosen kaufen - bei Jashopping

Und wir fangen diesen „Vorstellungstext“ mit einem schier unaussprechlichen Namen an, der dem ein oder anderen möglicherweise aus der bunten, weiten Welt der Whiskys bekannt ist: Bruichladdich Spirituosen. Warum aber sagen wir Bruichladdich Spirituosen, wo doch Whisky an und für sich nur eine Spirituose ist, wenn auch in unterschiedlichen Abfüllungen und Jahrgängen? Wer die Antwort auf diese Frage haben will, sollte nun auf jeden Fall weiterlesen.

The Botanist Islay Dry Gin 0,7 L 46%vol
29,46 EUR
42,09 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Bruichladdich Scottish Barley Geschenkset mit 2 Gläsern 0,7 L 50%vol
47,67 EUR
68,10 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Wer steht hinter Bruichladdich Spirituosen?

Fangen wir einmal ganz von vorne an und beginnen mit der Entstehungsgeschichte von Bruichladdich Spirituosen beziehungsweise der Bruichladdich Distillery, die hinter diesen steht. Gegründet im Jahr 1881 von den Brüdern Robert, William und John Gourlay Harvey, liegt diese Whisky-Brennerei auf der Isle of Islay. Und schon weiß wohl jeder Whisky-Liebhaber, wie hier der Whisky-Hase läuft. Richtig, in Richtung Torf und Rauch. Und tatsächlich zählte die Destillerie – auch ohne Rauch – in der damaligen Zeit zu den modernsten, die die Whisky-Welt zu bieten hatte. Zu einem kurzen Produktionsstopp kam es zwischen den Jahren 1929 bis 1937, und wie bei einigen schottischen Whisky-Destillerien, wurde auch der Besitzer beziehungsweise Eigentümer des Öfteren gewechselt. Ein komplettes Facelift erhielt de Bruichladdich Distillery dann vor circa zwanzig Jahren – und einen der damals weltbesten Master Blender gleich obendrauf: Jim McEwan, der davor für den inselansässigen Whisky-Konkurrenten Bowmore gearbeitet hatte. Seit nunmehr zehn Jahren, also seit 2012, gehört die Bruichladdich Distillery zum Portfolio von Rémy Cointreau.

Was produziert Bruichladdich Spirituosen beziehungsweise die Bruichladdich Distillery?

Angefangen hat alles mit schottischem Single Malt, der auch heute noch zu den besten gezählt wird, die von der Isle of Islay im Westen Schottlands stammen. Dabei fällt er hinter seiner namhaften Insel-Konkurrenz manchmal ein wenig ab, was aber absolut nichts mit der außergewöhnlichen Qualität dieser Whiskys zu tun hat. Hergestellt werden diese in einem Maischbottich und sechs Gärbottichen sowie zwei Rohbrandblasen und zwei Feinbrandblasen. Ebenfalls gehört zum Repertoire eine sogenannte Lomond Still, die man der Inverleven Distillery abgekauft hat. Übrigens bestehen sämtliche Bruichladdich Whiskys zu 7 % aus Bio-Gerste – natürlich von der Isle of Islay. Aber was ist nun mit der Antwort auf die eingangs gestellte Frage? Warum Bruichladdich Spirituosen? Ganz einfach – weil die Whisky-Familie Zuwachs bekommen hat, und zwar von einem erstklassigen Gin, dem The Botanist Islay Dry Gin. Dieser ist ebenso hervorragend, wie die Single Malts, und wird mit insgesamt 22 Botanicals angereichert, die typisch für die Flora von Islay sind. Möglicherweise hat dieser Gin seine Whisky-Verwandten in puncto Beliebtheit sogar schon hinter sich gelassen? Diese Beurteilung überlassen wir an dieser Stelle Ihnen.

Aktuell umfasst das Bruichladdich Whisky-Sortiment unter anderem den Bruichladdich Scottish Barley Islay Single Malt Scotch Whisky, den Bruichladdich Islay Barley Unpeated Single Malt Scotch Whisky, den Bruichladdich The Classic Laddie Scottish Barley sowie den Bruichladdich Port Charlotte Ten Years. Und natürlich kommt kein Gin-Liebhaber am The Botanist Islay Dry Gin vorbei.

Warum Bruichladdich Spirituosen kaufen?

Die Antwort auf diese Frage ist erschreckend einfach: Weil Bruichladdich Spirituosen einfach zu den besten Whiskys und auch Gins gehören, die wir bislang auf dem doch sehr breitgefächerten Markt gefunden haben. Islay-typisch kommen vor allem die Whiskys mit einer Portion Rauch zu uns, diese gibt es aber auch in der ungetorften Version für all diejenigen, die mit Rauch im Whisky nicht allzu viel anfangen können. Auch der The Botanist Gin ist nichts für schwache Geschmacksnerven – aber definitiv ein Muss für jeden Gin-Liebhaber. Und damit alle Whisky- und Gin-Anhänger nicht lange suchen müssen, warten einige Flaschen Bruichladdich Spirituosen bereits im Shop auf ein neues Zuhause. Wir sagen Cheers und Slaínte!