Balvenie

Balvenie Whisky kaufen - bei Jashopping

Schottischer Whisky kommt nicht automatisch immer von den Hebriden-Inseln im Westen des Landes, sondern wird seit mehr als hundert Jahren unter anderem auch an der entgegengesetzten Küste, also im Osten Schottlands, hergestellt. Ganz vorne mit dabei ist die Region Speyside, die sich nördlich von Aberdeen befindet. Sie ist nicht nur landschaftlich ein Traum, sondern auch in puncto Single Malts und Blends. Eine der bekanntesten Destillerien dieser Region und damit des britischen Landes ist Balvenie.

Balvenie 12 Jahre Doublewood 0,7 L 40%vol.
50,47 EUR
72,10 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Wer steht hinter Balvenie Whisky?

Gegründet wurde die Balvenie-Destillerie im Jahr 1892 von William J. Grant – also demselben Mann, der auch die wohl deutlich bekanntere Glenfiddich-Destillerie ins Leben gerufen hat. Mit der Produktion wurde im Folgejahr, also 1893, begonnen. Übrigens befindet sich die Destillerie von Balvenie nach wie vor knapp unterhalb der Glenfiddich-Destillerie in der Nähe von Dufftown. Inzwischen gibt es ein geflügeltes Sprichwort, dass den Umstand beschreibt, dass hier gleich zwei der bekanntesten schottischen Destillerien liegen: “Rome was built on seven hills, Dufftown was built on seven stills.“ Denn inzwischen hat sich zu Glenfiddich und Balvenie eine dritte Whisky-Brennerei gesellt, nämlich Kininvie. Schon gewusst: Tatsächlich hieß die Ortschaft Duffton nahe Dufftown ursprünglich Balvenie.

Was als kleine Destillerie im späten 19. Jahrhundert begann, steht zwar nach wie vor im Schatten der großen Schwester Glenfiddich – dennoch hat es Balvenie geschafft, zu einer kleinen, aber sehr feinen Destillerie zu avancieren, die seit gut 50 Jahren Single Malts produziert. Seit gut 20 Jahren, also seit 2002, hat man sich zudem dazu entschlossen, wieder getorfte Whiskys herzustellen, die bereits in den 1940er bis 1960er Jahren das eigentliche Aushängeschild von Balvenie waren. Der Torf hierfür wird aus dem Dorf New Pitsligo in Speyside bezogen.

Was produziert Balvenie?

Es war unter anderem der Nähe zu Glenfiddich geschuldet, dass Balvenie zu Beginn vor allem Blends produzierte bzw. Whiskys, die direkt in den Blends von Glenfiddich einflossen und so verhinderten, dass Balvenie als eigenständige und ernstzunehmende Destillerie wahrgenommen wurde. Mittlerweile hat sich dies geändert und Balvenie gehört demnach zu den qualitativ besten Single Malts Schottlands. Produziert werden dieses mit einem Maischbottich, dem sogenannten mash tun, zehn Gärbottichen, den wash backs, vier wash stills und fünf spirit stills. Das Quellwasser, das für die Whiskys benötigt wird, wird aus den Robbie Dubh-Quellen bezogen. Das Balvenie-Sortiment umfasst inzwischen eine hohe Anzahl unterschiedlichster Single Malts bzw. Abfüllungen. Zu den Klassikern gehören unter anderem der Balvenie DoubleWood Aged 12 Years, der Balvenie DoubleWood Aged 17 Years und der Balvenie Peated Triple Cask Aged 14 Years, der einzige echte „Torf-Whisky“ der Distillery. Hinzu kommen einige Sonderabfüllungen, wie beispielsweise der Carribean Cask Aged 14 Years, der Balvenie Single Barrel Sherry Cask Aged 15 Years, der Balvenie Single Barrel Traditional Oak Aged 25 Years und der Balvenie Fifty Aged 50 Years, der in einer Kleinstserie abgefüllt und erhältlich ist. Hinzu kommen mehrere sogenannte Tun-Abfüllungen, bei der mehrere Fässer in einem großen Eichenfass miteinander geblendet werden und dort mehrere Monate gelagert werden. Diese Abfüllungen haben übrigens keine Altersangabe, sind aber allesamt etwas ganz Besonderes.

Warum Balvenie Whisky kaufen?

Whisky ist nicht gleich Whisky und so unterscheiden sich hier nicht nur die vielfältigen Aromen-Paletten, sondern auch die Geschmäcker der Whisky-Liebhaber. Während es den einen nicht torfig und rauchig genug sein kann, mögen andere wiederum die milderen Vertreter. Wer auf der Suche nach solchen Whiskys ist, aber dennoch nicht auf den ein oder anderen Geschmacks-Pfiff verzichten möchte, ist bei Balvenie Whisky an der richtigen Adresse – und findet hier sogar einen torfigen Whisky, sofern erwünscht. Schauen Sie sich doch auch einmal in unserem Balvenie-Sortiment um.