Andrea da Ponte Vecchia Grappa di Prosecco

Die Destillerie Andrea da Ponte zählt zu den Ältesten Italiens

andrea-da-ponte-grappa
 
Der Andrea da Ponte Vecchia Grappa di Prosecco stammt aus dem Weinbaugebiet Conegliano Valdobbiadene in Venetien. Diese Region ist eines der größten Weinanbaugebiete Italiens. Es werden vor allem weiß- und Schaumweine hergestellt, auch der berühmte Prosecco hat hier seinen Ursprung. Der edle strohgelbe Vecchia Grappa ist Preisträger des Vinitaly Grappa Tasting Awards. Dieser Grappa reift lange und behält sich doch den Duft der sonnigen Hügel auf denen seine Traube wächst. Jedes Jahr im Herbst werden sie geerntet.
Hergestellt wird der Vecchia Grappa auf dem Andrea da Ponte Gut aus den erlesenen Prosecco-Trauben. Er ist ein Destillat aus acht erlesenen Jahrgängen verschiedener Weine. Der Digestiv wird vor allem nach dem Essen genossen. Am besten schmeckt er bei einer Temperatur von 15- 18 °C, im Sommer auch kühler, aus einem Grappa-Glas. Diese ist wie eine geöffnete Tulpenblüte geformt und erlaubt dem Sauerstoff die Aromen des Vecchia Grappas zu entfalten. Er hat einen weichen Geschmack, aber ein intensives Bouquet. Vermischt sind grasige und florale Noten genauso zu finden, wie das Aroma von Marillen und Rosinen. Der Grappa di Prosecco wird im kontinuierlichen-diskontinuierlichen Destillierkolben nach dem Da Ponte-Verfahren gebrannt.
Die Destillerie Andrea da Ponte zählt zu den Ältesten Italiens. Gegründet wurde sie 1892 von den Brüdern Andrea und Matteo Da Ponte. Matteo entwickelte die Destillierkolben für die Herstellung selbst und erschuf so das „Da Ponte“-Verfahren. Der Vorteil dieses Verfahrens ist es, auch die flüchtigsten Aromen der Trauben für das Destillat erhalten zu können. So sind die Produkte aus dem Hause Da Ponte geschmacklich besonders ausdrucksstark. 1896 veröffentlichte Matteo ein Buch namens „Destillazione“ zu diesem Thema.
Nach der Destillation in den Kupferkolonnen reift der Grappa in Limousin-Eichen-Fässern. Er hat einen Alkoholgehalt von 42 Volumenprozent. Der fein abgestimmte Geschmack des Grappas ist vor allem auf die sorgfältig ausgeführte Destillation in modernen Anlagen zurückzuführen.
Link zum Artikel im Shop: www.jashopping.de/andrea-da-ponte-vecchia-grappa-di-prosecco.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.