Medaillenregen bei Studer

Studer Obstbrände

Eine Medaille
Eine Medaille

Die Destillerie Studer gilt seit vielen Jahrzehnten als ein herausragender Hersteller von Edelobstbränden. Das Unternehmen wurde im Jahr 1883 im schweizerischen Escholzmatt gegründet. Damals war das Familienunternehmen zunächst eine Fabrik für Liqueur- und Confiserieartikel. Seit den 1920er Jahren steht die Produktion von den exklusiven Studer Edelobstbränden an erster Stelle. Dies hat sich für das Unternehmen schon häufig ausgezahlt. Denn die Firma Studer ist mit über 200 Auszeichnungen in Gold die am häufigsten prämierte Brennerei der Schweiz und eine der bedeutendsten Edel-Brennereien der Welt. Dabei wurden nicht nur die Spirituosen ausgezeichnet, auch das Design der Studer-Flaschen hat schon mehrere Preise gewonnen.

Auszeichnungen für die Spirituosen aus dem Hause Studer
Die Firma Studer produziert Edelobstbrände, Wodka, Gin/Absinthe und Liköre. Viele dieser Erzeugnisse wurden bereits ausgezeichnet. Unter anderem hat Studer die folgenden Preise gewonnen:

– Der Edelobstbrand Studer Pflümli wurde 2015 vom Intenationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) als „Obstdestillat des Jahres“ ausgezeichnet.

– Im Jahr 2013 erhielt der Studer Absinthe den London Absinthe Masters Doppel Award in Gold.

– In den Jahren 2011, 2012 und 2013 kürte das ISW die Firma Studer als den Internationalen Destillateur des Jahres.

– Im Jahr 2007 erhielt der Edelobstbrand Studer Williamson Williams Barrique die Auszeichnung Großes Gold vom ISW.

Auszeichnungen für die Flaschenentwürfe der Marke Studer
Die Flaschenentwürfe aller Studer-Flaschen und -verpackungen stammen aus der Feder von Käthi Friedli‐Studer, die Mitinhaberin der Firma Studer und Designerin ist. Sie hat für ihre ausgefallenen Flaschendesigns schon viele Preise gewonnen.

– Im Jahr 2013 bekam das Design und die Verpackung des Studer Absinthe in der Matterhorn-Flasche den London Absinthe Masters Award in Gold.

– Im Jahr 2013 erhielt das Design und die Verpackung des Studer Absinthe in der Matterhorn-Flasche den Asian Spirits Master Award in Gold.

– Im Jahr 2012 bekam der Studer Wodka für Verpackung und Design in der St. Moritz-Flasche den Asian Spirits Master Award in Gold.

– Im Jahr 2011 wurde das Design und die Verpackung des Studer Absinthe mit dem London Spirits Business Award in Gold prämiert.

– Im Jahr 2011 wurde das Design und die Verpackung des Vieille Prune mit dem London Business Spirits Award in Gold ausgezeichnet.

Weitere Auszeichnungen erhielten die Edelbrände und das Flaschen-Design sowie die Verpackungen der Marke Studer von:

– Distiswiss aus der Schweiz

– dem Schweizer Schnapsforum

– dem Forum Romand des Eaux-de-Vie aus der Schweiz

– Monde Selection aus Brüssel

– Destillata aus Wien

– International Wine and Spirit Competition (IWSC) aus England

– Concours International aus Frankreich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.