Heiße Wintergetränke mit Schuss online kaufen

Heiße Wintergetränke mit Schuss

Winter is here – und längst heißt es demnach nicht mehr „Winter is coming“. Weihnachten und Silvester gehören gefühlt schon längst der älteren Vergangenheit an, aber dennoch ist das noch nicht das Ende von heißen Wintergetränken mit Schuss. Schließlich kann uns in den nächsten Monaten immer noch das ein oder andere Wintertief mit viel Schnee und klirrenden Temperaturen erwischen. Und da heißt es nicht nur, warm anziehen, sondern auch dafür Sorge tragen, dass wir von innen schön gewärmt werden. Was hälfe da besser, als eine „Winter-Spirituose“?

Heiße Schokolade mit Schuss

Wir sagen hier bewusst erst einmal nur Schuss, denn hinter diesem kann sich bei heißer Schokolade so ziemlich alles verstecken. Klassiker als Zusatz ist hier wohl nach wie vor der Rum, aber auch Amaretto und Schokolade geben ein gutes Paar ab. Deshalb hier unsere Schoko-Spirituosen-Klassiker.

Heiße Schokolade mit Rum.

Wie wäre es hier beispielsweise mit einem Takamaka Dark Spiced? Dieser Rum von den Seychellen begeistert schon pur mit seinen Anklängen an Vanille, Karamell und winterliche Gewürze wie Zimt. Der perfekte Begleiter also für eine heiße Schokolade – aber bitte mit Sahne!

Heiße Schokolade mit Drambuie

Diese heiße Schokolade wird gerne inoffiziell auch Highland Chocolate genannt. Klingt vielleicht zunächst ungewöhnlich, ist neben Hot Toddy aber DER Geheimtipp aus Schottland. Denn der Whisky-Honig-Likör Drambuie, der schon pur ein Genuss für die besonders süßen Zähnchen ist, passt perfekt zu einer herben, heißen Schokolade.

Heiße Schokolade mit Eierlikör.

Eierlikör ist aus dem Winter so wenig wegzudenken, wie idealerweise Schnee. Wie wäre es mit einem Schuss Klötenköm Eierlikör in der nächsten heißen Schokolade, damit diese einen feinen und bezaubernden Hauch von Weihnachten und Winter erhält? Dieser Eierlikör enthält übrigens keine Milch oder Sahne und ist demnach perfekt, wenn Laktose nicht Ihr bester Freund ist. Zudem schmeckt dieser Eierlikör herrlich nach dunklem Rum und Vanille.

Tee mit Schuss

Hierbei kann es sich natürlich um einfachen, schwarzen Tee handeln, den Sie zum Beispiel mit einem Schluck Rum verfeinern. Aber wer sagt denn, dass es immer gleich diese Kombination sein muss? Wie wäre es stattdessen mit dem Freihof Jagertee? Auch hierhinter versteckt sich im Grunde genommen nichts anderes, als schwarzer Tee. Und zwar in Form eines mit Früchten, Alkohol, Zucker und Kräutern angereicherten Jagertee-Konzentrats.

Und was auf österreichischen Skipisten zum Guten Après Ski-Ton dazugehört, macht sich auch in unseren Gefilden bei Minustemperaturen hervorragend.

Glühwein und Glögg

Kein Winter ohne Glühwein. Mittlerweile muss es längst nicht mehr nur der gute und altbewährte Christkindls Marktglühwein sein. Denn auch die Skandinavier wissen, wie Glühwein, oder in diesem Falle Glögg, hergestellt wird – vielleicht sogar besser, als wir Deutschen.

Wir empfehlen an dieser Stelle den aktuellen Glögg von Loimu. Ihn gibt es klassisch in einer blauen Flasche unter den Namen Loimu 2021. Dieser Glögg begeistert mit weihnachtlichen Gewürzen sowie dem Geschmack von Himbeeren und roten Johannisbeeren.

Doch Vorsicht: Der Glögg ist ausgestattet mit stolzen 15 %-Vol.

Wer nicht gleich zu Glögg greifen will, kann sich vielleicht besser mit dem Glühficken anfreunden. Nein, hier ist keine anzügliche Beschäftigung oder auch die schönste Nebensache der Welt gemeint, sondern einfach ein Glühwein, der sich hinter einem provokanten Namen versteckt. Das Besondere neben diesem Namen: Er enthält die Jostabeere, eine Kreuzung aus Johannis- und Stachelbeere.

Alternativ zum klassischen Glühwein

Wie wäre es mit dem Dalwhinnie 15 Jahre? Dieser erstklassige Single Malt aus den Central Highland ist nicht nur angenehm frisch und süß im Geschmack, sondern kommt auch mit einer Portion Torf zu Ihnen. Dieser Whisky macht sich hervorragend in einem Hot Toddy – also heißes Wasser mit Honig, Whisky und einer mit Nelken gespickten Zitronenschale.

Auch ein Glüh-Gin kann ein hervorragender Winterwärmer sein. Wie wäre es beispielweise mit dem Tanqueray Blackcurrant Royale Gin? Dieser schmeckt betörend nach Vanille und Schwarzer Johannisbeere – und ist als Schuss in einem heißen Rotwein oder als Gin-Hot Toddy ein wahrer Winterschmeichler!

Kaffee mit Schuss

Natürlich macht sich die ein oder andere Spirituose auch im Kaffee ganz ausgezeichnet. Jeder kennt wohl den Irish Coffee, dessen wichtigste Zutat neben dem Kaffee der Irish Whiskey ist. Vielleicht haben Sie ja Lust, diesem Irish Coffee den Extra-Pfiff zu verleihen? Dann probieren Sie doch einmal den Jameson Caskmates Stout Edition. Dieser Whiskey wurde vor der Abfüllung in Stout-Fässern gelagert, also Dunkelbierfässern. Das Resultat: Whiskey mit einem leichten Hauch Stout und Schokolade – perfekt also für die Kombination mit Kaffee.

Winter-Spirituosen online kaufen

All die hier genannten Spirituosen und noch viele mehr, die sich als Winter-Spirituosen eignen, finden Sie natürlich auch in unserem Online-Shop. Schauen Sie doch gleich einmal vorbei und lassen Sie sich von unserem winterlichen – ach, ganzjährigen – Sortiment inspirieren und begeistern! Denn: A Dream of Spring ist nicht mehr weit entfernt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert