SAMBUCA ist so vielseitig!

Sambuca, den normalerweise farblosen, klaren italienischen Anislikör mit 38 bis 42 % Vol. Alkohol, kennen wohl die meisten von uns. Er wird mit Anis, Sternanis, Süßholz und anderen Gewürzen aromatisiert. Sein Name stammt von den ‚Sambuco’ genannten Schiffen der Sarazenen ab, die im Mittelalter Gewürze aus dem Orient nach Italien brachten. Sambuco heißt auf Italienisch auch der Holunder. Es gibt einige wenige Sorten, die auch Holunder enthalten, wie z. B. der Opal Nero, ein schwarzer Likör à la Sambuca von der Destillerie Francoli.