The Botanist

The Botanist Islay Dry Gin kaufen - bei Jashopping

Für diesen Beitrag beziehungsweise Markentext haben wir uns einen ganz besonderen Gin ausgesucht – den The Botanist Islay Dry Gin. Warum dieser so besonders ist? Zum einen, weil er einfach herrlich schmeckt, und zum anderen, weil es sich hierbei um einen der ersten schottischen Gins handelt. Moment – Schottland und Gin? Wie kann das gehen? Sehr gut, wie nicht nur  The Botanist Islay Dry Gin unter Beweis stellt. Denn Gin ist mittlerweile fast ebenso schottisch, wie Whisky und wird dabei unter anderem auch in der Hauptstadt Edinburgh hergestellt. Für den The Botanist Islay Dry Gin reisen wir aber zunächst auf die Isle of Islay im Westen des Landes.

The Botanist Islay Dry Gin 0,7 L 46%vol
29,46 EUR
42,09 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand

Wer steht hinter The Botanist Islay Dry Gin?

Islay ist den meisten von Ihnen wohl eher durch den ein oder anderen rauchigen Single Malt bekannt, wie beispielsweise Ardbeg  oder Bowmore. Doch inzwischen kann sich die Insel auch darüber freuen, einen der weltbesten Gins zu produzieren, den The Botanist Islay Dry Gin. Hinter diesem stehen die Barkeeper Thomas Aske und Ally Kelsay sowie einige weitere Gastronomen. Die Idee hinter diesem Gin: Sie wollten einen Gin aus Botanicals kreieren, die quasi bei uns allen im Garten wachsen können – oder zumindest in schottischen Gärten. Und das war noch nicht alles. Mit der Kampagne „food for free“ konnten unzählige Menschen begeistert werden, die jedes Jahr auf die Suche nach Beeren, Kräutern und Pilzen gehen – und zwar in der freien Natur. Von diesen Sammlungen schafften es schließlich 22 Botanicals in den The Botanist Islay Dry Gin, der von diesen demnach maßgeblich charakterisiert wird und die eben typisch für die Isle of Islay sind. Und so begeistert dieser Gin seit dem Jahr 2011 nicht nur Schottland, sondern die ganze Welt.

Was produziert The Botanist Islay Dry Gin?

Natürlich Gin, und das ausschließlich. Und wie erwähnt, ist dieser Gin unter anderem deshalb so besonders, weil er der einzige Gin ist, der von einer ansonsten Whisky-lastigen Insel stammt. Selbstverständlich ist auch die Herstellung besonders, die nach wie vor manuell stattfindet – von der Lese der Botanicals bis hin zur nicht-kommerziellen Destillation und Abfüllung der Gins. Die Botanicals werden dabei in einer bestimmten Reihenfolge dem Basisalkohol beigegeben und können hier für 12 Stunden ihre vollen Aromen entfalten. Übrigens werden diese Botanicals in Musselin-Säckchen dem Alkohol beigegeben, welche diesem Gin einen noch einzigartigen Geschmack zu verleihen wissen. Doch welche Botanicals finden wir im The Botanist Islay Dry Gin? Insgesamt 22 an der Zahl, seien hier nur einige genannt: Rundblättrige Minze, auch Apfelminze genannt, Kamille, die Acker-Kratzdistel, Moorbirke, Holunder, Stechginster, Weißdorn und Heidekraut. Gerade der Ginster und das Heidekraut sind nicht aus Schottland wegzudenken und machen diesen Gin damit typisch schottisch. Aktuell umfasst das Sortiment den The Botanist Islay Dry Gin – und diesen können Sie bei der Destillerie auch in unter anderem Geschenksets erhalten, die mit dem passenden Tonic Water geliefert werden.

Warum The Botanist Islay Dry Gin kaufen?

Ganz einfach – weil dieser mit 46 %-Vol. durchaus stärkere Vertreter von der Isle of Islay den Startschuss für eine weltweite Gin-Reise gelegt hat. Er zählt nach wie vor zu den interessantesten und besten Gins, die Sie auf dem Markt finden werden – und bringt so auch kleines Stückchen und Schlückchen Schottland zu Ihnen nach Hause, so Sie das denn wollen. Wir finden, Sie sollten sich noch heute eine Flasche dieses Premium-Gins sichern – und wo ließe sich diese besser und schneller finden, als in unserem Shop? Wir sagen Cheers!