Ungava
Ungava

Ungava Gin online kaufen - bei Jashopping

Gin ist nicht erst seit gestern das absolute Trendgetränk, das sich aus keiner Bar, die etwas auf sich hält, geschweige denn aus einem lauschigen Sommerabend wegdenken lässt. Genossen wird diese Spirituose meist mit Tonic Water, die es gefühlt in ebenso vielen Variationen gibt, wie Gin selber. Aber auch der Genuss pur oder auf Eis wird immer beliebter. Und das ist auch kein Wunder, schmeckt doch kein Gin so, wie der andere. Das ist natürlich in erster Linie den Botanicals und damit auch dem Herstellungsland geschuldet, denn erstere sind meist typisch für das Land, in dem der Gin produziert wird. Auch Kanada hat sich mittlerweile in die Liste der weltweiten Gin-Produzenten eingereiht, unter anderem mit Ungava Canadian Premium Gin.

Wer steht hinter Ungava Gin?

Das Unternehmen Ungava Gin bzw. die dazugehörige Gin-Destillerie wurde im Jahr 2000 von den Kanadiern Charles Crawford und Susan Reid in der kanadischen Provinz Québec gegründet. Der Name Ungava bezieht sich dabei auf die Inuit-Geschichte der gleichnamigen Region in Québec und bedeutet so viel wie “towards the open water“. Der Name verrät also bereits ein Fakt: Ungava Gin stammt aus einer Region, in der es – sagen wir einmal – ein wenig frischer zugeht, um nicht zu sagen, eiskalt. Das schlägt sich natürlich auch in den hier verwendeten Botanicals nieder, die allesamt unter arktischen Bedingungen der kanadischen Tundra wachsen und gedeihen. Das gilt selbstverständlich auch für die für jeden Gin typischen und notwendigen Wacholderbeeren, die den „Luxus“ genießen, in einer Landschaft zu reifen, die ca. 9 Monate im Jahr von Eis und Schnee bedeckt ist. Diesen Wacholderbeeren wird übrigens nachgesagt, dass sie ein leichtes Zitrusaroma besitzen, das sich letztlich auch im Gin wiederfindet. Übrigens ist Gin keine ganz so neue kanadische Erfindung, wie man vielleicht vermuten könnte. Tatsächlich ist diese Spirituose schon seit vielen Jahren bzw. Jahrhunderten bei den Goldgräbern und Trappern beliebt, und zwar aufgrund ihrer medizinischen Qualitäten. Für den Ungava Gin werden übrigens traditionelle Herstellungsarten verwendet, die bereits von den Inuit eingeführt worden sind.

Was produziert Ungava Gin?

Das Zugpferd des kanadischen Unternehmens ist natürlich der Ungava Gin. Dieser ist nicht nur durch die gelbe Farbe ein ganz besonderer Gin, der sofort ins Auge sticht, sondern auch aufgrund der bereits angesprochenen Botanicals. Neben der kanadischen Wacholderbeere sind die folgenden Botanicals die Stars dieses ganz besonderen Gins: Wilde Rosen, Molebeere/Cloudberry, Krähenbeeren, Nordic Blend und Grönländischer Porst. Diese sorgen für ein Geschmackserlebnis und einen Aromen-Explosion, die es so bei keinem anderen Gin gibt. Die Botanicals werden dabei alle in Alkohol mazeriert und – wie bei den meisten Gins so inzwischen üblich – nach und nach diesem Alkohol beigefügt. Neben dem Ungava Gin gibt es den Ungava Gin Gingembre. Auch hierbei handelt es sich um einen erstklassigen Gin, der mit dem Botanical Ingwer angereichert wurde. Wer bereits beim Ungava Gin in Begeisterung ausgebrochen ist, wird hier wohl definitiv noch mehr aus seine Kosten kommen, denn der Ingwer sorgt für einen ganz besonderen Pfiff und eine angenehmen Schärfe.

Warum Ungava Gin online kaufen?

Gin ist nicht nur beliebt, weil er lecker ist, sondern auch, weil es mittlerweile so viele verschiedene Sorten gibt. Dabei spielt auch die Optik immer eine Rolle und so punkten viele Gin-Hersteller unter anderem auch mit den Flaschen und den Etiketten sowie natürlich auch der Farbe des Gins. Hier landet Ungava Gin ganz weit vorne, denn diese leuchtend gelbe Farbe brennt sich gewissermaßen sofort auf jede Gin-Netzhaut. Damit ist es aber noch lange nicht getan, denn die Botanicals in diesem Gin sind das, was den Ungava Gin so besonders machen und weshalb er in keinem Gin-Regal fehlen sollte. Ungava Gin finden Sie übrigens natürlich auch bei uns – schauen Sie doch einmal vorbei!