Johnnie Walker
Johnnie Walker

Johnnie Walker - eine weltweite Berühmtheit

Johnnie Walker ist weltweit die bekannteste Marke für Blended Scotch Whisky, deren Gründer der Gemischtwarenhändler John Walker war. Das Gründungsjahr war 1820 in Kilmarnock in Ayrshire, nahe der schottischen Westküste.

Geschichte

John Walker machte es sich zur Aufgabe, die Qualität der Single Malt Whiskys zu verbessern. Denn die um 1820 erhältlichen Produkte, entsprachen nicht seinen Vorstellungen. So begann John Walker, den Whisky nach der üblichen Tee-Blending-Methode selbst zu mischen. Irgendwann gelang ihm ein Whisky, dessen Geschmack ihn so überzeugte, dass er ihn mit Stolz mit seinem eigenen Namen verkaufte. 1852 verstarb John Walker und sein Sohn Alexander Walker führte sein Lebenswerk fort und verkaufte den Whisky bald in der ganzen Welt unter dem Namen „Old Highland Whisky“. Schon bald darauf führte Alexander Walker die allseits bekannte eckigen Flasche mit dem eigenen Johnnie Walker Etikett ein. Somit war das Produkt überall als Johnnie Walker zu erkennen und setzte sich perfekt von den anderen schottischen Whiskysorten ab.

Bereits 1880 wurde die erste Verkaufsaußenstelle in London eröffnet. Weitere folgten in Sydney, Südafrika und Birmingham. Nach dem Tod von Alexander Walker führten seine Söhne Alexander Walker II. und George Paterson Walker die Geschäfte weiter. Seit 2012 ist Johnnie Walker Teil des internationalen Konzerns Diageo.

Unverkennbar dank Striding Man

Das Firmenlogo, der „Striding Man“ ziert seit 1909 den Johnnie Walker Blended Scotch Whisky. Damit erlebte der Whisky zeitgleich einen Imagewechsel. Aus dem „Landjungen“ wurde ein kultivierter britischer Dandy. Gleichzeitig begannen die beiden Brüder das Whiskysortiment nach den Farben der Etiketten zu benennen. Die Erfolgsgeschichte von Johnnie Walker Red Label und Johnnie Walker Green Label startete.

Welche Johnnie Walker gibt es im Handel?

Johnnie Walker gibt es in 4 Kollektionen. Mit der Produktlinie Johnnie Walkers Colours wird die Idee der Farbenkennung von Alexander und George Walker fortgeführt. Johnnie Walker Red Label und Johnnie Walker Black Label wurden um vier weitere Abfüllungen ergänzt:

  • Den würzig/rauchigen Johnnie Walker Double Black
  • Den Johnnie Walker Gold Label Reserve, mit Honignote
  • Den eleganten Johnnie Walker Platinum Label 18 Jahre
  • Den Johnnie Walker Blue Label.

Hinzu kommt die Limited Edition der Johnnie Walkers Colour Serie, die bei Sammlern sehr beliebt sind. Der Johnnie Walker Blue Label Limited Edition ist im Spiegeldesign gestaltet. Beim Johnnie Walker Gold Label Reserve Limited Edition erinnert die Flasche an einen Goldbarren. Das Logo des Johnnie Walker Black Label Limited Edition stammt vom Künstler Arran Gregory. Inspiriert von fernen Ländern und Expeditionen entstanden die limitierten Abfüllungen aus der Johnnie Walker Explorers Club Collection. In der Kollektion John Walker & Sons Private Collection werden besondere geschichtliche Ereignisse seit der Firmengründung honoriert. So erinnert der John Walker & Sons King George V. an den 1. Januar 1934, als Johnnie Walker zum königlichen Hoflieferanten ernannt wurde. Auch diese Abfüllungen sind bei Whisky-Sammlern sehr begehrt.

Johnnie Walker Red Label 1 Ltr. 40%vol

Scotch Whisky

17,49 EUR
17,49 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Johnnie Walker Black Label 1 Ltr. 40%vol

12 Jahre alter Scotch Whisky

33,90 EUR
33,90 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Johnnie Walker Double Black 0,7 Ltr. 40%vol

Limited Edition Scotch Whisky

28,91 EUR
41,30 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
1 bis 11 (von insgesamt 11)