Scotch Whisky Blend bequem online kaufen bei Jashopping

Die ersten Beweise für die Herstellung des Whiskys in Schottland finden sich im Jahr 1494. Ein wichtiger Unterschied zum irischen Whiskey liegt darin, dass die Schotten die Öfen zur Trocknung der Gerste für ihre Whiskys nicht mit Kohle, sondern mit Torf einheizen. Das gibt ihren Produkten einen rauchigen Geschmack. Die meisten schottischen Destillerien besitzen ihre eigene Quelle aus der sie das Wasser für den Herstellungsprozess gewinnen. Diese Quellen sind meist sehr sauber und mineralsalzarm und geben den schottischen Whiskys je nach Brennerie einen eigenen Geschmack.

Der torfige Scotch

Der schottische Whisky (Scotch Whiskey) wird in sechs unterschiedlichen Regionen Schottlands hergestellt. Aus der Region der Highlands stammen Whiskys mit kräftigem Geschmack. Die Region Speyfield liegt am Fluss Spey und produziert hauptsächlich elegante, torfige Whiskeys, die süßlich schmecken. Die Whiskys mit etwas leichterem Geschmack stammen aus der Lowlands Region. Als stark und kräftig werden die Produkte der Insel Islay bezeichnet. Aus dem ehemaligen Zentrum der Whiskey-Produktion Campbeltown stammen Whiskys ohne Farbzusätze, die nicht kühlgefiltert werden. Arran, Jura, Lewis, Mull, Orkney und Skye sind die Namen der sechs Inseln, die die letzte der verschiedenen Regionen bilden. Die Whiskys der Insel-Region haben alle einen leicht salzigen Geschmack. Dieser wird durch die, die Inseln umwehende Seeluft ausgelöst.

Die ersten Scotch Whiskys Blends wurden 1850 auf den Markt gebracht. Sie werden zu einem sogenannten „Verschnitt“ zusammengemischt (im Fachjargon auch: verheiratet) aus verschiedenen hochwertigen Ausgangswhiskys. Hierfür werden Malt und Grain Whiskys verwendet. Der Grain Whisky wird aus Mais, ungemälzter Gerste, Weizen oder Roggen destilliert und ist mild in seinem Geschmack. Die Malts basieren hingegen ausschließlich auf ungemälzter Gerste. Die Malts sorgen für den besonderen Geschmack der Blends. Hier liegt auch das Geheimnis eines guten Blends: die Zusammensetzung. Sie ist einzigartig und kann aus bis zu 50 verschiedenen Malts und Grains bestehen. Für die Herstellung von Premium-Whiskys werden oft Singel Malts verwendet, die eine sehr lange Reifezeit hatten. Nachdem der Blend zusammengemischt wurde, muss er erneut wenigstens drei Jahre in Eichenholzfässern reifen, dies sieht eine Regelung aus dem Jahr 1915 vor.

Scotch muss aus Schottland sein!

Nur ein Destillat, das in einer schottischen Brennerei hergestellt wurde, darf sich Scotch Whisky nennen. Außerdem muss das Produkt einen Alkoholgehalt von 40 Prozent aufweisen und mindestens drei Jahre lang in Schottland gereift sein. Bekannte Scotch Blends sind Chivas Regal, Johnnie Walker und Ballentine’s.

Chivas Regal 12 Years Miniflasche 0,05 L 40%vol

Miniatur-Flasche

mit Farbstoff

3,09 EUR
3,09 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
The Famous Grouse Finest 0,7 L 40%vol

Schottischer Blended Whisky

mit Farbstoff (Zuckerkulör)

12,95 EUR
18,50 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
J & B Rare 0,7 L 40%vol

Schottischer Blended Whisky

15,51 EUR
22,16 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Ballantines 17 Years 0,7 L 43%vol
Ballantines 17 Years 0,7 L 43%vol
62,70 EUR
89,57 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Chivas Royal Salute 21 Jahre 0,7 L 40%vol

21 Jahre alter Premium Scotch Whisky

117,94 EUR
168,49 EUR pro Liter
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
25 bis 32 (von insgesamt 32)